1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Mittel halbiert

Die Investitionen in die neue ICE-Trasse Nürnberg-Erfurt-Leipzig werden angesichts knapper Kassen bis 2008 etwa halbiert. Für den Weiterbau der Schnellverbindung seien 500 Millionen Euro in dem Zeitraum von fünf Jahren vorgesehen, sagte die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesverkehrsministerium, Iris Gleicke, am Donnerstag in Erfurt. Zunächst waren 1,1 Milliarden Euro im Gespräch. Dabei werde gesichert, dass Baurecht nicht verfällt. «Wir stehen zu dem Projekt.»
  • Datum 15.04.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4uix
  • Datum 15.04.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4uix