1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Mitsubishi Motors angeblich mit Rekordverlust

Der angeschlagene japanische Autobauer Mitsubishi Motors (MMC) wird einem Zeitungsbericht zufolge für das Geschäftsjahr 2004/05 einen höheren Verlust verbuchen als bislang prognostiziert. Der Nettoverlust werde sich auf über 450 Milliarden Yen, rund 3,33 Milliarden Euro, belaufen, schrieb die Zeitung 'Yomiuri' am Mittwoch. MMC werde die gesenkte Prognose für das Geschäftsjahr per Ende März am Freitag bekannt geben, hieß es in dem Bericht. Dann wolle das Unternehmen, an dem der deutsch-amerikanische Autobauer DaimlerChrysler knapp 20 Prozent hält, auch einen neuen Restrukturierungsplan vorlegen.

  • Datum 26.01.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6AWS
  • Datum 26.01.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6AWS