1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Mitbringsel Koala-Kot

Mit den Hinterlassenschaften von Koala-Bären will eine Stadt in Ostaustralien künftig mehr Touristen locken. Auf die Idee sei man gekommen, nachdem sich zu viele andere Städte auf dem Fünften Kontinent ebenfalls den Titel "Koala-Hauptstadt der Welt" gegeben hätten, sagte ein Tourismus-Sprecher von Gunnedah dem australischen Rundfunksender ABC am Mittwoch (7. August 2002). Seitdem würden die Exkremente, sauber in Tüten verpackt, gratis an Urlauber vergeben.

"Das ist nichts anderes als eine erneuerbare Ressource, darüber reden doch heutzutage alle", sagte Sprecher Chris Frend. Wem die kostenlosen Proben nicht reichten, der werde zu einem bestimmten Baum geführt. In dessen Krone habe sich vor drei Jahren eine Koala-Dame eingerichtet, die gerne weitere Andenken spende, hieß es.

  • Datum 07.08.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2XUD
  • Datum 07.08.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2XUD