1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Motor mobil

Mit Stil: Porsche Carrera RS

In einer unscheinbaren Garage am bayerischen Tegernsee faucht der Carrera RS von Thomas Müller. Lange hatte er gesucht, um einen Original-Carrera RS zu finden. Nur rund 1500 Stück wurden je gebaut. Anfang der 70er Jahre ist er der erste Porsche der 911er-Serie, der den Carrera-Schriftzug tragen darf. Im Vergleich zum normalen 911S hat der RS dünneres Glas und Blech und ist rund 100 kg leichter. Außerdem ist er der erste Porsche mit einem großen Heckflügel. Es gibt auch viele nachgerüstete 911S, die dem RS zum Verwechseln ähnlich sehen. Umso stolzer ist Thomas Müller, ein Original zu besitzen.

Video ansehen 05:32
Anfang der 70er Jahre ist er der erste Porsche der 911er-Serie, der den Carrera-Schriftzug tragen darf. Im Vergleich zum normalen 911S hat der RS dünneres Glas und Blech und ist rund 100 kg leichter. Außerdem ist er der erste Porsche mit einem großen Heckflügel. Es gibt auch viele nachgerüstete 911S, die dem RS zum Verwechseln ähnlich sehen. Umso stolzer ist Thomas Müller, ein Original zu besitzen.