1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Motor mobil

mit stil: NSU RO 80

1967 kam mit dem NSU Ro 80 eine Limousine auf den Markt, die mit ihrer revolutionären aerodynamischen Karosserie und ihrem Design ihrer Zeit weit voraus war. Im Innenraum regiert kühle Sachlichkeit. Servolenkung und Automatik sorgen serienmäßig für entspanntes Fahren - genauso wie die bequemen Sitzmöbel.

Video ansehen 06:43
Drehzahl statt Hubraum- so lautet das Wankel-Prinzip. Aus nur einem Liter schöpft der Ro 80 115 PS. Genug für eine Spitzengeschwindigkeit von 180 Kilometern pro Stunde. Einziges Manko: Sein Verbrauch von bis zu 17 Litern. Wankelmotoren gelten generell als durstig und beim Ro 80 treibt die Dreigang-Automatik den Spritverbrauch zusätzlich in die Höhe. Aber ein Meilenstein der Automobilgeschichte kann sich so etwas erlauben.