1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wirtschaft

Mit interkultureller Kompetenz (30.06.2015)

Die Sonne lacht - auch am deutschen Arbeitsmarkt +++ Chinas Wachstum stottert - das merken jetzt auch deutsche Firmen +++ Kein Roaming mehr in der EU? +++ Die deutsche Börse war im ersten Halbjahr als recht robust

Audio anhören 16:09

Wirtschaft (30.06.2015)

In den Euroländern, teilte heute das Europäische Statistikamt Eurostat in Luxemburg mit, liege die Arbeitslosenquote bei 11,1 Prozent. In Deutschland jedochliegt sie bei 6,2 Prozent, so die deutsche Bundesagentur für Arbeit. Wir haben uns den Bericht der Arbeitsmarktstatistiker genauer angesehen.

Deutsche Firmen, die in China arbeiten sind nicht nur von der Konjunktur in Deutschland abhängig, sondern auch von der in China. Und deren Abkühlung erreicht jetzt auch die deutschen Firmen.

Es gibt auch gute Nachrichten aus Europa: Das Telefonieren soll, wenn es grenzüberschreitend stattfindet, billiger werden! Zwar erst 2017, aber Gesetzesvorhaben in der EU dauern eben, und das mit dem Roaming ist ja auch nicht unkompliziert.

Morgen beginnt die zweite Jahreshälfte. Sollten wir jetzt schon wieder auf das nächste Jahr blicken? Man kann so ein Datum doch auch als Anreiz nehmen, auf die vergangenen sechs Monate zurückzublicken. Und an der Frankfurter Börse hatte es dieses Halbjahr wirklich in sich gehabt hat.

Redakteur am Mikrophon: Dirk Ulrich Kaufmann

Audio und Video zum Thema