1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Projekt Zukunft

Mit HighTech Bücher vor dem Verfall retten

Am 2.September 2004 stand die weltberühmte Anna-Amalia-Bibliothek in Weimar in Flammen. 50.000 Bücher verbrannten vollständig, weitere 60.000 wurden stark beschädigt - vom Feuer und dann vom Löschwasser.

Video ansehen 05:12

Restauratoren versuchen seither zu retten, was noch zu retten ist. Sie haben neue Verfahren entwickelt, mit denen viele Bücher vergleichsweise schnell und effektiv wiederhergstellt werden können. Heißes Wasser, Stahlkäfige, Spezialkräne, eigens dafür entwickeltes, hauchdünnes Papier aus Japan sind Teil der beinahe industriellen Reparatur. Die Hälfte der beschädigten Bücher konnten so bereits restauriert werden.