1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Studieren in Deutschland

Mit dem Wissen der Älteren zum Erfolg

Guter Rat ist teuer, wenn sich junge Leute nach ihrer Ausbildung auf den Arbeitsmarkt wagen. Nicht so bei den Senior-Experten. Die deutschen Fachleute im Ruhestand coachen ehrenamtlich Berufsanfänger in aller Welt.

Audio anhören 25:00

Studi-DW zum Hören (11.09.2014 / mp3)

Die Idee, Senioren als Coach in Betriebe und an Hochschulen zu schicken, ist schon über 30 Jahre alt. 1983 wurde der "Senior Experten Service" (SES) gegründet, um pensionierte deutsche Fach- und Führungskräfte ins Ausland zu vermitteln. Denn deren langjährige Erfahrung in Technik, Betriebswirtschaft und Handwerk, aber auch in der Lehre wird international stark nachgefragt. Inzwischen sind die Senior-Experten aber auch in Deutschland aktiv - und zwar als Mentoren für Auszubildende. Ein erfolgreiches Modell, das auch international Schule machen könnte.

Außerdem in der Sendung:

  • Dreifach gelernt hält besser - Das erste triale Studium "Handwerksmanagement" in Köln
  • Meister der 400 Brotsorten - Der Ausbildungsberuf des Bäckers
  • Mehr als Energiesparen und Mülltrennung - Professor Ulrich Holzbaur von der Fachhochschule Aalen ist international in Sachen Nachhaltigkeit unterwegs

Redaktion und Moderation: Sabine Damaschke

Die Redaktion empfiehlt

Audio und Video zum Thema