1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Mit Delikatessen gegen Wühlmäuse

Schweden setzt einen Meilenstein in der Schädlingsbekämpfung: Der äußerst herbe Geruch der schwedischen Herings-Delikatesse "Surströmming" soll Stockholms Naturhistorisches Museum von einer Wühlmausplage befreien. Wie die Zeitung "Dagens Nyheter" berichtete, flüchten die auch als Wasserratten bekannten Nager "Arvicola terrestris" in panischer Angst, sobald sie den Gestank der Heringe in die Nase bekommen.

Der "Surströmming" wird ansonsten in schwedischen Kochbüchern als herausragender Beitrag des Landes zur Weltkochkunst angepriesen. Er gehört zusammen mit Bier und einem Schnäpschen zu den traditionellen Sommervergnügungen der Skandinavier. Und zehn Kilo davon wurden jetzt in die Tunnelsysteme der Wühlmäuse unter dem Museumsrasen gestopft. Kein Wunder, dass die Tiere sofort das Weite suchen: Der "Surströmming" besteht aus eingelegten Heringen, die durch langes Lagern faulig geworden sind.