1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW-RADIO

Mission impossible: Powell scheitert im Nahen Osten

default

US-Außenminister Powell traf Israels Regierungschef Sharon in Jerusalem

US-Außenminister Colin Powell will in zwei bis drei Wochen noch einmal nach Israel und in die palästinensisch verwalteten Gebiete reisen. Nach der gescheiterten Mission seien die israelisch-palästinensischen Beziehungen in einer sehr sensiblen Phase, sagte der israelische Außenminister Shimon Peres. Der palästinensische Chef-Unterhändler Saeb Erekat, sagte, die Lage der Palästinenser sei jetzt schlimmer als vor dem Besuch des amerikanischen Außenministers. Das Funkjournal fragte den Nahost-Experten Volker Perthes nach seiner Einschätzung der US-Vermittlung. Volker Perthes arbeitet bei der Stiftung Wissenschaft und Politik in Berlin.

WWW-Links

  • Datum 19.04.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/26Gy
  • Datum 19.04.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/26Gy