1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Mission Berlin - Dialoge

Mission Berlin 25 - Sand im Getriebe

Die Zeit wird langsam knapp und Anna muss sich von Paul verabschieden, um zum 9. November 2006 zurückzukehren. Für die Erfüllung ihrer Mission bleiben ihr jetzt nur noch 5 Minuten. Wird das ausreichen?

SITUATION 1: Das Interview

ANNA: Paul…

PAUL: Ja, Anna?

JOURNALIST: Sie sind also Paul. Paul… äh…

PAUL: Paul Winkler.

JOURNALIST: Herr Winkler, sind Sie Ostberliner? Westberliner?

PAUL: Ich bin Berliner, einfach wieder Berliner. Seit heute Abend. Darf ich vorstellen? Das ist Anna, meine Freundin Anna, Heidrun, meine Schwester und…

ROBERT: Ich bin Robert, der Mann von Heidrun oder der Schwager von Paul, ganz wie Sie wollen.

JOURNALIST: Mensch, hab ich ein Glück, gleich so viele Berliner auf einmal zu treffen. Sie sind doch alle Berliner, oder?

ANNA: Err, hm, ich bin aus…

PAUL: Da, schau mal, das Feuerwerk…

ANNA: Ah, schön.

PAUL: Komm Anna!

ROBERT: Und woher sind Sie?

JOURNALIST: Ich? Ich, ich bin aus Bonn.

ROBERT: Na dann, herzlich willkommen in Berlin! Heidrun, ein Glas Sekt für unseren Gast aus Bonn!


SITUATION 2

JOURNALIST: Anna, entschuldigen Sie, Telefon für Sie.

Die Redaktion empfiehlt