1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Mission Berlin - Dialoge

Mission Berlin 18 - Das versteckte Etui

Anna findet heraus, dass die Frau in Rot die Chefin von RATAVA ist. Es bleiben nur noch 45 Minuten. Annas wichtigster Hinweis ist nun ein Etui, das die Frau in Rot versteckt hat. Kann Anna es aus dem Versteck holen?

SITUATION 1: RATAVA

HEIDRUN DREI: Robert?

ROBERT DREI: Die Bernauer Straße ist gesperrt.

HEIDRUN DREI: Was ist los?

ROBERT DREI: Überall sind Soldaten. Wer ist das?

HEIDRUN DREI: Anna, eine Freundin von mir. – Anna: Robert, mein Mann.

PAUL: Mensch Robert, du blutest ja.

ROBERT DREI: Die Schwarzhelme…

PAUL: Hier, schnell in den Hof!

ANNA: Die Schwarzhelme, Paul, ist das RATAVA?

PAUL: Pst!

ANNA: Wer ist die Frau in Rot?

PAUL: Die Frau in Rot? Die Chefin von RATAVA!


SITUATION 2: Im Gewölbekeller

PAUL: Da, die Treppe runter?

ANNA: Ja.

PAUL: Komm, Anna, gib mir die Hand!… Vorsicht! Da hinten sind sie.

FRAU in ROT: Wo ist das Versteck?

SCHWARZHELM: Da, Chef.

FRAU in ROT: Danke.

SCHWARZHELM: Aaaaah!

ANNA: She´s killed him.

PAUL: Diese Frau ist ein Monster.

ANNA: And now she´s putting something into the hole and is closing it again.

FRAU in ROT: Das Etui ist in Sicherheit. Niemand weiß, wo es ist! Außer mir.

ANNA: Warte, Paul, I've got it, it's a metal case… Ah, yuk, rats!

FRAU in ROT: Halt! Wer ist da? Stehen bleiben!

PAUL: Komm, schnell…

ANNA: Warte, Paul, the case...

PAUL: Nein Anna, schnell, hier lang. In den Gang da.

FRAU in ROT: Halt!

ANNA: I have to find a place to hide this...

PAUL: Da oben drauf!

ANNA: OK, it's done!

PAUL: Jetzt links… und rechts…

Die Redaktion empfiehlt