1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Missbrauch an katholischen Schulen - Immer neue Erkenntnisse und Opferzahlen kommen ans Tageslicht

Selten dürfte eine Vollversammlung der deutschen Bischöfe so im Fokus der Öffentlichkeit gestanden haben wie die, die heute in Freiburg beginnt. Sexueller Mißbrauch von Jugendlichen in Einrichtungen der katholischen Kirche in Deutschland - seit Wochen kommen immer mehr Fälle ans Licht, etwa 120 Opfer haben sich bisher gemeldet. Zudringlichkeiten, Schläge auf die nackte Haut, Anfassen von Genitalien - solche Übergriffe von Geistlichen und Mitarbeitern schildern sie, begangen überwiegend in den 70er und 80er Jahren in katholischen Schulen und Jugend-einrichtungen. Für die Katholiken an der Basis gerät ein Weltbild ins Wanken.

Video ansehen 05:17