1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Made in Germany

Mini-Wasserkraftwerke - Energie für den "Hausgebrauch"

Die Welt diskutiert nach der Japan-Katastrophe über Atomrisiken und Energiealternativen. Da kommt aus Feldafing bei München eine Gründeridee zur rechten Zeit. Die Firma Smart Hydro Power entwickelt Wasserkraftwerke für den „Hausgebrauch“. Das knapp 200 Kilogramm schwere Gerät kann in nahezu jedem Fluss eingesetzt werden. Ein Hightech Gerät konstruiert auch für technische Laien.

Video ansehen 05:11
Die Idee zu seinem Start-Up hatte Karl Reinhard Kolmsee, als er vor wenigen Jahren in Peru unterwegs war. Denn dort erlebte er, dass die einheimische Bevölkerung enorme Probleme mit der Energieversorgung hatte. Während gleichzeitig ein gewaltiges Energiepotenzial direkt vor ihrer Haustür lag: der Amazonas. Das bayerische Wirtschaftsministerium und der High-Tech Gründerfonds finanzieren das Start-Up Smart Hydro Power mit insgesamt 880.000 Euro. Und es gibt auch schon zahlreiche Interessenten im Ausland aber auch in Deutschland: Zum Beispiel Landwirte, die sich autonom mit Energie versorgen wollen oder Betreiber von Kraftwerken. Unser Reporter Holger Trzeczak war dabei, als das Mini-Kraftwerk in der Isar getestet wurde.