1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Mini ganz groß

Der Münchener Autobauer BMW will bis 2007 gut 100 Millionen Pfund zusätzlich in sein 'Mini'-Werk im britischen Oxford investieren. Der Großteil der Summe von umgerechnet knapp 150 Millionen Euro fließe in die Modernisierung der Lackiererei sowie den Bau der neuen Karosseriefertigung für den erfolgreichen Kleinwagen, teilte der Konzern in München mit. Damit würden in den kommenden drei Jahren 200 Arbeitsplätze geschaffen.
  • Datum 16.02.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6G3t
  • Datum 16.02.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6G3t