1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Mindestens 52 Menschen starbengestern als Extremisten eine katholische Kirche überfielen und Geiseln nahmen

# Unter der christlichen Minderheit im Irak hat sich die Angst weiter verstärkt: Extremisten, die sich zu der blutigen Geiselnahme am Sonntag bekannten, drohen damit, die irakischen Christen auszulöschen. Mindestens 52 Menschen starben am Sonntag, als Extremisten eine katholische Kirche während des Gottesdienstes überfielen und Geiseln nahmen. Papst Benedikt der 16. verurteilte die Tat als absurde, grausame Gewalt.

Video ansehen 01:11