1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Mindestens 16 Tote bei Schießerei in Vorort von Manila

Eine Schießerei zwischen Kriminellen und Polizisten hat in einem Vorort von Manila mindestens 16 Menschen das Leben gekostet. Polizeichef Leopoldo Bataoil erklärte am Samstag (06.12.2008), die Beamten hätten die Verdächtigen beschattet. Als diese die Observierung bemerkt hätten, hätten sie um sich geschossen. Einige der Männer seien mit Granatwerfern bewaffnet gewesen. Bei den Toten handelte es sich um zwölf mutmaßliche Mitglieder einer kriminellen Bande und einen Polizisten sowie drei Unbeteiligte. Unter den Opfern waren auch ein Mann und seine siebenjährige Tochter, die gerade in einem Auto vorbeifuhren. Drei Verdächtigen gelang nach Polizeiangaben die Flucht.