1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lehrerporträts

Min aus China

Deutsch ist für die Deutschlehrerin Min vor allem eins: logisch. Deutschland und die Deutschen verbindet sie mit Ordentlichkeit. Und wo sie sich in Hamburg im Sommer aufhalten würde, weiß sie auch schon.

Audio anhören 01:55

Min aus China

Name: Min

Land: China

Geburtsjahr: 1981

Beruf: Deutschlehrerin an einer Fremdsprachenschule in Shanghai

Das mag ich an der deutschen Sprache:
Die Logik, aber auch, dass sie ein Ausdruck deutscher Kultur ist.

Mein erster Tag in Deutschland war ...
im Juli 2004. Ich war Begleitlehrerin bei einem Schüleraustausch.

In dieser deutschen Stadt würde ich gern leben:
In Hamburg. Ich habe dort zwei Jahre als Chinesischlehrerin gearbeitet. Die Alster ist toll – besonders im Sommer, wenn die Sonne scheint. Dann glänzt das Wasser so schön.

Mein deutsches Lieblingswort:
Ordentlichkeit“. Deutsche verhalten sich geordnet, die Sprache ist sehr „ordentlich“ – und der Verkehr auch!

Mein größter Wunsch oder Traum ist:
Dass Deutschland und China weiter gute Beziehungen pflegen und sich Jugendliche beider Staaten begegnen und Freundschaften knüpfen.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads