1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Milva will nicht mehr rot

Milva (65), italienische Sängerin und Brecht- Interpretin, will keine roten Haare mehr. Nach ihrer gerade beendeten Abschiedstournee in Deutschland werde sie zwar noch zwei bis drei Jahre vereinzelt Konzerte geben - und so lange auch ihre leuchtende Mähne behalten. "Aber wenn ich daran denke, wie ich mich anschließend als Frau selbst sehe, dann könnte ich mir vorstellen, mich mit den roten Haaren unwohl zu fühlen", sagte die Künstlerin, die eigentlich Maria Ilva Biolcati heißt, der Zeitung "Corriere della Sera".

Sie denke deshalb daran, die Farbe in ihrem künftigen Privatleben zu wechseln: "Aber ein Lifting würde ich nie machen." Gleichzeitig lobte Milva ihr deutsches Publikum. In Italien fühle sie sich mittlerweile als Fremde im eigenen Land: "In Deutschland sehen mich die Leute als eine einheimische Künstlerin und ich fühle mich wie eine 'adoptierte Deutsche'", erklärte sie.

  • Datum 21.03.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6ObH
  • Datum 21.03.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6ObH