1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Millionenverluste bei Opel

Der Autobauer Opel hat im vergangenen Jahr nach Einschätzung von Branchenexperten voraussichtlich mehr als 400 Millionen Euro Verlust eingefahren. Das wäre fast doppelt so viel wie im Vorjahr mit 227 Millionen Euro Minus. Die genauen Zahlen wird die Adam Opel AG an diesem Freitag in Rüsselsheim bekannt geben. Die ursprünglichen Pläne von Opel-Vorstandschef Carl-Peter Forster, 2003 wieder in die schwarzen Zahlen zu kommen, wären damit gescheitert. Auch der Umsatz fiel nach Expertenmeinung schwächer aus als erwartet. Im Jahr 2002 hatte Opel 14,9 Milliarden Euro umgesetzt.

  • Datum 29.01.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4cDg
  • Datum 29.01.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4cDg