1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Milliardenverlust bei Delta Airlines

Die US-Fluggesellschaft Delta Air Lines hat wegen der rasant steigenden Ölpreise im ersten Quartal einen Verlust von 6,39 Milliarden Dollar (4 Milliarden Euro) eingeflogen. Im Vorjahreszeitraum hatte das Minus noch 130 Millionen Euro betragen, wie die drittgrößte US-Fluggesellschaft am Mittwoch mitteilte. Bereinigt um Sonderfaktoren wie Wertberichtigungen wegen Belastungen durch den Ölpreisanstieg hätte der Verlust 274 Millionen Dollar betragen. Der Umsatz verbesserte sich um 12 Prozent.