1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Milliardenschäden durch Wirtschaftsspione

Industriespionage richtet in der deutschen Wirtschaft laut Expertenschätzung einen jährlichen Schaden von mindestens 20 Milliarden Euro an. Dies sagte der Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft für Sicherheit der Wirtschaft, Berthold Stoppelkamp, der "Mitteldeutschen Zeitung". Das Gefährdungspotenzial bezifferte er mit 50 Milliarden Euro. "In den letzten zwei Jahren wurden deutsche Unternehmen vermehrt Opfer von Wirtschafts- und Konkurrenzspionage - und zwar insbesondere in technologieorientierten Branchen wie Maschinenbau, Automobilindustrie, Pharmaindustrie, Solarenergietechnik und Raumfahrt», wurde Stoppelkamp zitiert. Der Verfassungsschutz hatte den Schaden für die deutsche Volkswirtschaft im vergangenen Jahr mit einer zweistelligen Milliardensumme angegeben.