1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Milliardenschäden durch Wirtschaftskriminalität

Drei von vier großen deutschen Firmen seien bereits einmal Opfer von Wirtschaftskriminellen geworden, berichtete die Unternehmensberatung KPMG in einer am Dienstag in Düsseldorf veröffentlichten Studie. Laut Bundeskriminalamt beträgt der entstandene volkswirtschaftliche Schaden allein im Jahr 2005 rund 4,2 Milliarden Euro. Damit geht die Hälfte aller in der Kriminalstatistik erfassten Schäden auf Wirtschaftsdelikte zurück, obwohl sie gerade 1,4 Prozent der darin erfassten Straftaten ausmachen.

  • Datum 04.07.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8ipI
  • Datum 04.07.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8ipI