1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fisch und Meeresfrüchte

Miesmuscheln mit Pommes Frites

Moules Frites, also Miesmuscheln mit Pommes Frites, sind ein belgisches Nationalgericht. Ein schnelles Essen, das aber sehr schmackhaft ist.

REZEPT

für zwei Personen

01.03.2011 DW-TV euromaxx a la carte Gericht Moule Frites

Zutaten:

- 2 Kilogramm Miesmuscheln

- 6 Lorbeerblätter

- 2 Esslöffel Senf

- schwarzer Pfeffer (großzügig)

- 25 Gramm Butter

- 1 gewürfelte Zwiebel

- 2 Selleriestangen

- 200-300 Gramm Kartoffeln

Zubereitung:

1. MUSCHELN

Die Muscheln drei Mal gründlich waschen, die "Bärte" sowie sonstige Ablagerungen entfernen.

Butter, Senf, Gewürze und Gemüse in einen Topf geben. Zum Schluss die Muscheln hinzufügen. Dann auf höchster Stufe cirka sieben Minuten garen. Drei Mal den Topf gut schütteln.

2. POMMES FRITES

Die Kartoffeln schälen und in Stifte schneiden. Anschließend mit einem Küchentuch oder Handtuch trocken reiben. Das Fett auf ca. 160 Grad Celsius erhitzen. Nach cirka vier Minuten die Pommes Frites aus dem Fett nehmen und kalt werden lassen. Anschließend das Fett auf 180 Grad Celsius erhitzen und die Pommes Frites nochmals drei Minuten frittieren, bis sie eine golden-braune Farbe haben. Zum Schluss salzen und servieren.

Guten Appetit!