Microsoft will IBM attackieren | Wirtschaft | DW | 16.03.2006
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Microsoft will IBM attackieren

Microsoft will IBM mit einer 500 Millionen Dollar teuren Marketing-Offensive Kunden abringen. Vor allem in den Märkten für Unternehmenssoftware sei der IT-Dienstleister der größte Rivale, sagte Microsoft-Manager Chris Capossela am Donnerstag in New York. «Der Konkurrent, den wir täglich sehen, ist IBM.» Die Kampagne konzentriert sich auf Software etwa für die Kundenverwaltung und den mobilen Geschäftseinsatz.

  • Datum 16.03.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/87fk
  • Datum 16.03.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/87fk