1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Microsoft will Angebot für Yahoo! nicht aufstocken

Der Softwareriese Microsoft hat im Übernahmepoker mit dem Internet-Konzern Yahoo! erneut mit der Rücknahme seines milliardenschweren Angebots gedroht. Microsoft könne auch ohne Yahoo! ein wettbewerbsfähiges Geschäft mit Online-Werbung aufbauen, sagte Konzernchef Steve Ballmer dem «Wall Street Journal». Vor Microsoft-Beschäftigten hatte er zuvor bekräftigt, für Yahoo! keinen Cent mehr zu bezahlen als das Unternehmen seiner Ansicht nach wert sei. Yahoo! hatte auf ein zum Wochenende abgelaufenes Ultimatum von Microsoft zur gütlichen Einigung nicht reagiert. Das Unternehmen lehnt das ursprüngliche Angebot von 45 Milliarden Dollar als zu niedrig ab.