1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Bundesliga Kick off!

Michael Tarnat

Michael Tarnat ist 37 und der älteste Feldspieler der Liga. Championsleague-Sieger, Deutscher Meister, Pokalsieger… - in Hannover erlebt der Verteidiger seinen zweiten Frühling.

default

Ohne despektierlich zu wirken: Tut eigentlich was weh morgens, wenn Du aufstehst?

Michael Tarnat

Also in letzter Zeit tut einiges weh, aber in letzter Zeit ist es so, dass ich während des Trainings oder danach keine Probleme habe. Aber nach den Bundesligaspielen brauche ich schon ein bisschen länger, um wieder fit zu werden und um auch dann wieder im Training fit zu sein.

Also die Namen: Voltaren oder Diclofenac, das sagt dir alles was.

Michael Tarnat

Ich glaube ja. Das sagt jedem Spieler was, wenn er ein bisschen älter wird.

Robert Enke

Erstmal bin ich der Meinung, dass man in dem Alter nicht mehr spielen sollte und irgendwie an den Schreibtisch gehen sollte. Nein, der Michael ist natürlich für uns extremst wichtig.”

Michael Tarnat

Ich glaube, wenn man den Trainer fragt, würde der nicht bestätigen, dass ich im Training der Älteste bin oder immer alt aussehe oder dass ich nicht mehr hinterher komme. Deswegen hat er mich auch gebeten, noch einmal mit meiner Frau zu sprechen, ob ich noch ein Jahr länger spielen könnte.

Und was hat sie gesagt? Zähneknirschend ja?

Michael Tarnat

Sie hatte eigentlich schon den Möbelwagen bestellt gehabt. Es war so geplant, dass wir nach dem letzten Spiel die Möbel packen und zurück nach München fahren und sie dann zähneknirschend gesagt hat: ok, wir machen das eine Jahr noch.

Also, sie wollte eigentlich sagen: Schatz Du gehst jetzt in Rente!

Michael Tarnat

Ja, Schatz sagt sie nicht. Aber sie hat gesagt, jetzt ist vorbei mit Fußball, jetzt kommt ein anderer Lebensabschnitt, die Reiserei ist vorbei. Wir wollen zurück nach München.

Hast Du dir in letzten Jahren mal Gedanke über das Älterwerden gemacht? Bei Fußballspielern tickt ständig so eine Uhr im Kopf, oder?

12.04.2007 Kick Off Michael Tarnat_2

Michael Tarnat

Ja, sicher macht man sich Gedanken, wenn man 33, 34 ist, was man danach macht. Ich habe damals ein sehr gutes Gespräch gehabt mit dem Manager von Bayern München, Uli Hoeneß, der gesagt hat, wenn Du aufhörst Fußball zu spielen, was möchtest Du gerne machen, was kannst Du dir vorstellen. Ich habe gesagt, ich möchte gerne Scout sein bei Bayern München. Und er hat gesagt, ok, wenn Du wirklich mal aufhörst mit Fußball spielen, dann kannst Du bei uns anfangen.

Was sind denn für dich die Vorteile, wenn man älter wird?

Michael Tarnat

Ich denke, dass man viele Sache gelassener sieht, dass man nicht so überreagiert, wenn man kritisiert wird, dass man über den Sachen steht. Sicherlich ist es auch gut mit so einer Erfahrung, dass man Ruhe auf dem Platz ausstrahlt und sagt: Kommt Jungs, wenn Ihr ein Problem habt auf dem Spielfeld oder so, spielt mir den Ball zu, und ich versuche dann was zu machen.

MSV Duisburg hast Du gespielt, Karlsruher Sport Club, FC Bayern München.

Michael Tarnat

Genau. Dann die Erfahrung in England gemacht ein Jahr.

Du hast da viele Tore gemacht, warum bist Du nicht geblieben. Es lief doch ganz gut für dich bei Manchester City.

Michael Tarnat

Es hat mich auch ein bisschen verwundert. Denn ich habe mit Kevin Keegan, der damals unser Trainer war, gesprochen. Er hat mir dann gesagt, wenn wir die Klasse halten, wird mein Vertrag verlängert. Drei Spieltage vor Schluss war klar, dass wir die Klasse gehalten haben. Ich bin zum Team-Manager Keegan gegangen und habe gefragt: Was ist jetzt, wann kann ich den Vertrag unterschreiben? Er hat gesagt, dass er sich daran nicht erinnern konnte. Dann war es auch schwer für mich einen anderen Verein zu bekommen. Dann kam es so zustande, dass ich wieder nach Deutschland gegangen bin.

Du hast eine umfangreiche Trikotsammlung zuhause. Mindestens 300 Trikots, oder wie viele sind es?

Michael Tarnat

Ja, glaube ich schon.

Wenn man ein Trikot tauscht nach einem Spiel über 90 Minuten – heißumkämpfte Bälle, dann stelle ich mir das supereklig vor, ein Trikot von irgendeinem Typen anzuziehen, den ich eigentlich gar nicht kenne oder nur vom Platz.

Michael Tarnat

Ja, das stimmt schon, aber dreht man es mal andersrum, linksrum. Und dann geht es eigentlich schon einigermaßen.

Ihr habt am Wochenende gegen Bayern München verloren, 2 zu 1. Wenn Du dir da die Situation im Tor anguckst. Ist es nicht ein Phänomen, dass ein Oliver Kahn mit 37 Jahren noch so reaktionsstark ist?

Michael Tarnat

Nee, eigentlich nicht, wenn ich weiß ja, was er trainiert hat jeden Tag. Er hat jeden Tag mit Sepp Meier und Bernd Dreher zusammen trainiert, deswegen ist für mich nicht Besonderes, wenn er solche Bälle hält.

Du hast auch schon mal gehalten für Bayern München.

Michael Tarnat

Ja, ich glaube, ich bin auch der einzige Bundesligatorwart, der zu Null gehalten hat. Aber das war eigentlich eine traurige Geschichte. Oliver Kahn ist mit Sammy Kouffour zusammen gestoßen. Dann kam Bernd Dreher rein, der sich leider dann das Kreuzband gerissen hat. Der Trainier, Ottmar Hitzfeld, hat sich umgedreht und gesagt: Was machen wir jetzt? Dann habe ich gesagt: Ok, ich stelle mir zur Verfügung, weil ich ab und zu mal im Training im Tor gestanden habe und gedacht, ich könnte ein oder zwei Bälle halten. Wir haben 1:0 zurück gelegen und 2: 1 gewonnen. Dann waren wir die glücklichen Sieger.

Du hast mal gesagt, Du müsstest eigentlich nie arbeiten in deinem Leben, weil Du irgendwann mal Fußballprofi wirst.

Michael Tarnat

Ja, das stimmt. Gottseidank ist es so gelaufen, denn ich war ein sehr fauler Schüler. Das darf ich eigentlich nicht sagen. Wenn es mein Sohn sieht, der müsste eigentlich weghören. Aber Gottseidank bin ich Fußballer geworden.

Was war denn, wenn Du rückblickst, dein schönster Moment in deiner Karriere?

Michael Tarnat

Also, die schönste Zeit als Fußballer für mich war sicherlich bei Bayern München.

Da kommt man mit Topstars zusammen und ….

…kann auch mal die Schale hochhalten.

Michael Tarnat

Man darf auch mal die Schale hochhalten. Das war ein großer Moment. Da arbeitest Du als Fußballer drauf hin. Irgendwann mal Meister zu werden. Sicherlich war das einer der schönsten Momente, die erste deutsche Meisterschaft.

Wer wird eigentlich deutscher Meister dieses Jahr?

Michael Tarnat

Ich als Bayern-Fan sage natürlich Bayern München.

Du bist Bayern-Fan als Rheinländer?

Michael Tarnat

Ja.

Warst aber auch ganz schön alleine damals, oder?

Michael Tarnat

Ja. Also das Umfeld von mir war so damals noch Fortuna Düsseldorf zu der Zeit und Borussia Mönchengladbach.

Bayern-Fan!?! Und die werden deutscher Meister!?! Meinst Du, die schaffen das noch? Sechs Punkte Rückstand!

Michael Tarnat

Ich glaube schon. Jetzt haben sie zwei schwere Spiele zuhause gegen Leverkusen und dann auswärts in Stuttgart. Wenn sie beide gewinnen, dann glaube ich schon, dass sie deutscher Meister werden.

Hallo, Mikelis, ich habe gehört, es gibt doch tatsächlich einen älteren Spieler als mich, der auf dem grünen Rasen herumläuft- ich wünsche dir alles Gute und vor allem: Gesundheit!

  • Datum 12.04.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/AEqX
  • Datum 12.04.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/AEqX