1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Michael Jackson verpflichtete Ex-Frau zum Schweigen

Der unter Missbrauchsverdacht stehende US-Popstar Michael Jackson hat seine Ex-Frau Debbie Rowe vertraglich zum Stillschweigen über sein Sexualverhalten und seinen Geisteszustand verpflichtet. In einem am Donnerstag von
einem Internet-Magazin veröffentlichten Vertrag zum Scheidungsabkommen verpflichtete sich Rowe gegen Zahlung von mehreren Millionen Dollar dazu, sich nicht öffentlich zu den Themen "Elternschaft, Michaels geistiger oder körperlicher Verfassung, angeblichem Drogenkonsum und Sexualverhalten" zu äußern. Außerdem verzichtete die Mutter von Jacksons Sohn Prince Michael junior und Tochter Paris auf das Sorgerecht sowie jeden direkten Kontakt zu den Kindern.

Beobachter gehen davon aus, dass Rowe als Zeugin der Anklage in dem Prozess gegen Jackson wegen sexuellen Missbrauchs eines Minderjährigen geladen wird.

  • Datum 04.02.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6CfU
  • Datum 04.02.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6CfU