1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Michael Jackson gibt Dankesparty - auch für Geschworene

Michael Jackson hat sich bei seinen treuesten Fans mit einer Riesenfete im Chumash Kasino Ressort in Kalifornien bedankt. Geladen waren vor allem jene Fans, die während
des 14-wöchigen Missbrauchprozesses Mahnwachen vor den Toren von Jacksons Neverland Ranch gehalten und den Popsänger damit ihrer Unterstützung versichert hatten.

Unter den Gästen befand sich aber auch eine Geschworene mit ihrer Familie, die eigenen Worten zufolge "gerührt" über die Einladung war. Die acht Frauen und vier Männer von Jacksons Jury hatte den früheren "King of Pop" in allen zehn Anklagepunkten frei gesprochen.

Jacksons Mutter Katherine dankte den mehr als 500 Gästen "vom Grunde ihres Herzens". "Ohne Euch hätten wir es nicht geschafft", sagte sie der Menge. Diese revanchierte sich nach einem Bericht der "Los Angeles Times" mit dem Siegesruf "Unschuldig. Unschuldig. Unschuldig".

Der Gastgeber selbst blieb der Party fern. Er soll sich auf seiner Ranch von den Strapazen des Verfahrens erholen. Dafür trat Tito Jackson auf und gab die größten Hits seines Bruders Michael zum Besten.

  • Datum 18.06.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6nWq
  • Datum 18.06.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6nWq