1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Pressemitteilungen

Michael Heise: "Es gibt genügend Gründe, die Zinsen jetzt zu senken"

Chefvolkswirt der Allianz Group Dresdner Bank im Interview mit DW-TV


"Es gibt genügend Gründe, die Zinsen zu senken, auch jetzt schon, ohne dass ein Irak-Krieg ausgebrochen ist. Die Konjunktur ist sehr labil, der Erholungsprozess stockt und der Euro ist stark." Das sagte Michael Heise, Chefvolkswirt der Allianz Group Dresdner Bank, in einem Interview mit DW-TV.

Eine Zinssenkung der Europäischen Zentralbank (EZB) um 25 Basispunkte würde zwar keinen großen Schritt für die Konjunktur bedeuten, könnte aber die Stimmung an den Aktienmärkten etwas verbessern, so Heise weiter. Die Wachstumsprobleme in Deutschland und Europa würden dadurch nicht gelöst. Auf den Euro-Kurs hätte eine solche Zinsentscheidung "vermutlich kaum Auswirkungen, weil der Kurs vor allem durch die Unsicherheit im Mittleren Osten besonders hoch ist", sagte Heise dem deutschen Auslandsfernsehen weiter.

6. März 2003
050/03