1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Metro verbucht Verlust

Deutschlands größter Handelskonzern METRO hat im zweiten Quartal bedingt durch Sonderbelastungen rote Zahlen geschrieben. In seiner am Donnerstag veröffentlichen Quartalsbilanz weist der Düsseldorfer Konzern unter dem Strich einen Verlust von 257 Millionen Euro aus. Rückstellungen für die Abgabe von Real-Märkten und die Abschreibung der Modekette Adler in der Bilanz führten zu negativen Sondereffekten von rund 600 Millionen Euro.