Metro jetzt die Nummer Drei | Wirtschaft | DW | 11.01.2010
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Metro jetzt die Nummer Drei

Der deutsche Metro-Konzern ist einer Studie zufolge zum weltweit drittgrößten Einzelhandelskonzern aufgestiegen. Metro verdrängte damit erstmals den britischen Konkurrenten Tesco, wie die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte & Touche am Montag in München mitteilte. Der Studie zufolge liegt Metro mit einem Umsatz von rund 99 Milliarden Dollar im Jahr 2008 hinter dem US-Konzern Wal-Mart und der französischen Handelsgruppe Carrefour.

  • Datum 11.01.2010
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/LQlj
  • Datum 11.01.2010
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/LQlj