1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Metaller sicher?

Die deutsche Metall- und Elektroindustrie will trotz des Konjunktureinbruchs die Beschäftigung in der Branche so lange wie möglich halten. Im neuen Jahr seien dafür "alle Formen von Kurzarbeit von entscheidender Wichtigkeit", sagte der Präsident des Arbeitgeberverbands Gesamtmetall, Martin Kannegiesser, der Deutschen Presse-Agentur. «Wer seinen Arbeitsplatz in den nächsten Monaten verliert, dem nützen Steuersenkungen und Konsumgutscheine wenig». Auch im Oktober habe die Beschäftigtenzahl bei 3,65 Millionen stabil gehalten werden können, obwohl es für die Branche im zweiten Halbjahr steil nach unten gegangen sei. Das volle Ausmaß des Abschwungs werde aber wohl erst 2009 sichtbar werden, sagte Kannegiesser.