1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Metallarbeitgeber bieten 2,5 Prozent mehr Lohn plus Bonus

Im Tarifkonflikt der Metall- und Elektroindustrie haben die Arbeitgeber in Baden-Württemberg ihr erstes bundesweites Angebot gemacht. Es hat ein Gesamtvolumen von 3,0 Prozent. Der Lösungsvorschlag in dem Tarifstreit sieht eine lineare Erhöhung der Einkommen von 2,5 Prozent und einen Konjunkturbonus von 0,5 Prozent für die Laufzeit des Tarifvertrags vor. Der Abschluss soll über zwölf Monate Bestand haben. Die IG Metall lehnte das Angebot bei der zweiten Verhandlungsrunde am Dienstag in Sindelfingen (Kreis Böblingen) als "völlig unzureichend" ab und fordert weiter 6,5 Prozent mehr Geld.

  • Datum 27.03.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/A9n8
  • Datum 27.03.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/A9n8