1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Messe für Emissionshandel

Die «Carbon Expo», die Fachmesse rund um den Handel mit Rechten zum Ausstoß von Treibhausgasen, hat am Mittwoch in Köln begonnen. Konferenzen für Emissionshandel und Möglichkeiten zur Reduzierung von CO2-Emissionen stehen nach Angaben der Koelnmesse im Mittelpunkt der bis Freitag dauernden Veranstaltung. Rund 220 ausstellende Unternehmen aus über 60 Ländern sind vertreten. Die Messe soll Mechanismen vorstellen, mit denen Vorgaben für den weltweiten Klimaschutz nach dem Kyoto- Protokoll und den EU-Emissionshandel erfüllt werden können. Nach Angaben der Weltbank hat sich der weltweite Emissionshandel im vergangenen Jahr auf 30 Milliarden Dollar verdreifacht. Das meiste habe die Europäische Union (EU) beigetragen.