1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Merrill Lynch: China entscheidend für künftiges Wachstum

Die US-Investmentbank Merrill Lynch betrachtet China als entscheidend für ihr künftiges Wachstum. Das Institut müsse dort stärker als bisher in den Bereichen Vermögensverwaltung und Investmentbanking sowie als Brokerhaus aktiv werden, sagte Merrill-Chef John Thain am Donnerstag während eines Besuchs in Peking. "Wir wollen die ganze Bandbreite unserer Geschäfte auf den hiesigen Markt bringen." Eine der Möglichkeiten, die es zu sondieren gelte, sei der Erwerb einer Maklerlizenz. Thain bekräftigte, dass Merrill über ausreichend Kapital verfüge und auf absehbare Zeit keine zusätzlichen Mittel vom Markt benötige. Im Zuge der US-Hypothekenkrise hat die Bank bisher 24 Milliarden Dollar abgeschrieben. Seit Ende 2007 sammelte sie 12,8 Millilarden Dollar an frischem Kapital ein.