1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Aktuell Welt

"Merkwürdiges" aus dem All

Sechs Monate war Astronaut Hadfield Kommandant der Internationalen Raumstation (ISS) - vor der Rückkehr auf die Erde bot der Kanadier noch einmal eine große Show: Er spielte den David-Bowie-Klassiker "Space Oddity".

Astronaut Hadfield spielt in der ISS David Bowie-Song (Foto: dpa)

Astronaut Chris Hadfield spielt David Bowie-Song

Das selbst produzierte Video zeigt Hadfield singend und Gitarre spielend durch die Raumstation schweben, rund 410 Kilometer über der Erde. Bowie hatte "Space Oddity" über den fiktiven Astronauten Major Tom 1969 veröffentlicht. Der Engländer schaffte damit den musikalischen Durchbruch. Der Song spielt auf den Film-Welterfolg "2001: A Space Odyssey" von Stanley Kubrick an, der 1968 erschien. Hadfield war in den Monaten auf der ISS zu einem Star des Kurznachrichtendienstes Twitter geworden, auf dem er spektakuläre Fotos und Videos von der Raumstation veröffentlichte und Einblicke in den Alltag der Astronauten gab.

wl/SC (dpa,afp)