1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Merkel trifft U2-Sänger Bono

-

Zur Vorbereitung des G8-Gipfels in Heiligendamm trifft Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Dienstag den U2-Sänger Bono. Bei einem informellen Gedankenaustausch solle im Kanzleramt über den Afrikateil der G8-Agenda gesprochen werden, teilte Regierungssprecher Ulrich Wilhelm am Freitag in Berlin mit. Seit Bono 1985 gemeinsam mit seiner Frau einen Monat lang in einem Flüchtlingslager in Äthiopien gearbeitet hat, engagiert sich der irische Rockstar für den Kampf gegen Armut und Aids. Unter anderem unterstützt er auch die von Herbert Grönemeyer und deutschen Nichtregierungsorganisationen geführte Kampagne "Deine Stimme gegen Armut".

Seinen Respekt für Merkel hatte der U2-Frontmann bereits im vergangenen Jahr zum Ausdruck gebracht: "Sie ist unglaublich pragmatisch, und sie hat die Kraft, etwas zu verändern", hatte er der Wochenzeitung "Die Zeit" gesagt. Manche Deutschen würden ihn nun vielleicht skeptisch fragen, "wie ich nach Gerhard Schröder (SPD) so einfach Angela Merkel umgarnen kann". Er habe aber "längst keine rechts-links-Scheuklappen mehr, ich messe die Politiker an hren Taten, daran, was sie für Afrika tun".