1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Merkel erwartet von G20 strenge Regeln für Finanzmarkt

Kurz vor Beginn des Weltfinanzgipfels in Pittsburgh hat Bundeskanzlerin Angela Merkel mit Nachdruck eine umfassende Finanzmarktregulierung gefordert. "Wir brauchen Regeln - und zwar für jedes Produkt, für jeden Platz, an dem gehandelt wird und für jedes Institut", sagte die CDU-Politikerin in einem Interview des Bayerischen Rundfunks. Keine Bank dürfe so groß sein, "dass sie wieder Staaten erpressen darf". Sie wolle daran arbeiten, dass dies in Pittsburgh festgelegt werde. Bundeswirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg sagte derweil dem "Handelsblatt": "Wir müssen darauf achten, dass neue Eigenkapitalanforderungen zum rechten Zeitpunkt mit dem nötigen Augenmaß eingeführt werden. Die Zeit dafür dürfte erst reif sein, wenn die gegenwärtige Krise überwunden ist."