1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Merck wollte sich bei Schering Hintertür offen halten

Das Chemie- und Pharmaunternehmen Merck wollte sich mit dem massenhaften Aufkauf von Schering-Aktien nach eigenen Angaben eine Hintertür für den Einstieg bei dem Unternehmen offen halten. Der Leiter der Merck-Geschäftsführung, Michael Römer, sagte der «Financial Times Deutschland»: «Wir wollten eine Basis schaffen, um auf ein mögliches Scheitern des Bayer-Gebots reagieren zu können."

  • Datum 16.06.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8dQ0
  • Datum 16.06.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8dQ0