1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Merck verkauft Generika-Sparte für 4,9 Milliarden Euro an Mylan

Der Darmstädter Pharma- und Spezialchemiekonzern Merck verkauft sein weltweites Generikageschäft an das US-Unternehmen Mylan Laboratories (Canonsburg/US-Bundesstaat Pennsylvania). Wie Merck nach einem monatelangem Bieterwettbewerb am Sonntag mitteilte, haben die beiden Firmen einen Übernahmepreis von 4,9 Milliarden Euro vertraglich vereinbart. Das Geschäft muss noch von den zuständigen Behörden genehmigt werden. Es soll im zweiten Halbjahr 2007 abgeschlossen werden.