1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Merck soll Millionen zahlen

Der US-Pharmakonzern Merck soll der Witwe eines Vioxx-Patienten 253,4 Millionen Dollar (208 Millionen Euro) zahlen. Ein Gericht in Texas urteilte am Freitag, das Schmerz- und Arthritis-Medikament Vioxx habe den Tod ihres 59-jährigen Ehemanns verursacht. Obwohl die der Klägerin zugesprochene Summe drastisch reduziert werden dürfte, könnte sich der Präzedenzfall für Merck verheerend auswirken: Vioxx wurde Millionen Patienten weltweit verschrieben, bis Merck das Medikament vor knapp einem Jahr vom Markt nahm. Der Konzern will Berufung gegen das Urteil einlegen.

  • Datum 20.08.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/74X7
  • Datum 20.08.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/74X7