1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Mercedes mit Radar

Der DaimlerChrysler-Konzern will als weltweit erster Autohersteller in Kürze Fahrzeuge mit Radar-Anlagen ausstatten. Diese sollen den Fahrer vor Hindernissen in der näheren Umgebung und damit vor potenziellen Unfällen warnen. Der Stuttgarter Autobauer teilte mit, die Europäische Kommission habe die Frequenz-Zuteilung für so genannte Nachbereichsradar-Anlagen in Kraftfahrzeugen genehmigt. Bei der EU-Kommission in Brüssel war zunächst aber keine Bestätigung für die Frequenzgenehmigung zu erhalten. Mit Radar-Anlagen könnten die Fahrer beispielsweise beim Abbiegen vor Radfahrern oder beim Spurwechsel vor anderen Fahrzeugen gewarnt werden.

  • Datum 17.01.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/687X
  • Datum 17.01.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/687X