1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Mercedes gegen den Trend

Trotz dramatisch gestiegener Spritpreise hat der Autobauer Daimler im ersten Halbjahr einen Rekordabsatz eingefahren. Die weltweiten Verkäufe der Kernmarke Mercedes-Benz legten von Januar bis Juni um 4,1 Prozent auf 599.200 Autos zu, wie der Konzern am Freitag in Stuttgart mitteilte. Das Geschäftsfeld Mercedes-Benz Cars mit den Marken Mercedes-Benz, AMG, Smart und Maybach legte dank eines Nachfragebooms nach dem Smart sogar um 8,2 Prozent auf 668.100 Fahrzeuge zu.