1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Menschliches Fundbüro

Suchen Sie verschollene Sandkastenfreundschaften, Familienmitglieder oder die erste Liebe? Die Berliner Agentur "Wiedersehen macht Freude" ist Deutschlands erstes Fundbüro für "verloren gegangene" Menschen. Rund 800 Fälle hat die Agentur schon gelöst und so manch zerschnittene Familienbande wieder zusammengeführt. Dabei versteht sich die Agenturchefin Susanne Panther nicht als Detektivin. Sie sucht niemanden, der nicht gefunden werden will. Vielmehr bringt sie Menschen zusammen, die oftmals nichts voneinander wissen oder sich aus den Augen verloren haben.

Das Spektrum der Aufträge, die bei der Berliner Agentur eingehen, ist so vielfältig wie das Leben. Durch Adoption getrennte Zwillinge oder Halbgeschwister suchen einander. Freundinnen, die sich durch den Bau der Mauer aus den Augen verloren haben, wollen wieder zueinander finden. Der leibliche Vater, die erste Liebe, die charmante Tanzstundenpartnerin oder einfach nur der heiße Urlaubsflirt auf Mallorca. Auch Freundinnen, die sich seit mehr als 40 Jahren nicht mehr gesehen haben, hat Panther mit ihrem Suchdienst wieder vereint. Die Erfolgsquote liege bei 85 Prozent.

  • Datum 23.12.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/31MJ
  • Datum 23.12.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/31MJ