1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

"Mein Kampf" wird in Polen und der Türkei nicht mehr verlegt

Adolf Hitlers Buch "Mein Kampf" wird in der Türkei und in Polen künftig nicht mehr verlegt. Die dem Kulturministerium in Ankara unterstehende Copyright-Behörde vergebe für Neuauflagen keine Genehmigung mehr, berichtete die liberale Zeitung "Radikal" am Dienstag. Ein polnischer Verlag erklärte sich am selben Tag bereit, die polnische Ausgabe von Adolf Hitlers "Mein Kampf" zurückzuziehen.

Die polnische und die bayerische Staatsanwaltschaft hatten Klagen gegen den Verlag eingereicht.Die bayerische Regierung ist Rechtsnachfolgerin der Verlagsrechte an "Mein Kampf". Da der polnische Verlag sich nicht um die Rechte zum Druck des in Deutschland verbotenen Buches bemüht hatte, hatte die Staatsanwaltschaft in Bayern in Polen um Amtshilfe bei der Verhinderung der Verbreitung gebeten.

In der Türkei hatte "Mein Kampf" wegen einer Vielzahl preiswerter Nachdrucke in diesem Jahr die Bestsellerlisten gestürmt. Nach Mutmaßung der Zeitung dürften sich die Bemühungen Bayerns um eine Verhinderung der Nachdrucke auch in der Türkei auf die Entscheidung des türkischen Ministeriums ausgewirkt haben.

  • Datum 13.09.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7Ad3
  • Datum 13.09.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7Ad3