1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Europa

"Mehrsprachigkeit ist unser Reichtum"

23 offizielle Sprachen, mehr als 60 Minderheitensprachen - die Vielfalt der gesprochenen Sprachen in der Union ist groß. EU-Kommissar Leonard Orban spricht im Interview über Chancen und Probleme der Mehrsprachigkeit.

Ein Mann im Anzug (Foto: Bernd Riegert)

Leonard Orban, EU-Kommissar für Mehrsprachigkeit

Die Fragen an EU-Kommissar Leonard Orban:

  • Kürzlich hat es zwischen der Slowakei und Ungarn einen heftigen Streit um den Gebrauch von Sprachen in der Grenzregion gegeben. Die Slowakei will die Verwendung der ungarischen Sprache einschränken. War es für Sie eine Überraschung, dass Sprache zwischen EU-Mitgliedssprachen immer noch ein politisches Problem ist?
  • Wie viele Sprachen gibt es in Europa, die Sie mit Fördergeldern unterstützen?
  • Der beste Weg, um kleine Sprachen zu schützen, ist, sie zu lernen. Sie haben das Ziel vorgegeben, jeder soll neben seiner Muttersprache mindestens zwei Fremdsprachen beherrschen. Das ist ein ambitioniertes Ziel. Wie weit sind Sie?
  • Die meisten Menschen in Europa lernen Englisch als Fremdsprache. Wäre es nicht praktischer und einfacher, Englisch zur allgemeinen Verkehrssprache in Europa zu machen?
  • In den kommenden Jahren werden die Balkan-Staaten der EU beitreten, die alle eine eigene Sprache mitbringen wollen. Dann wird man 32 oder mehr Sprachen haben, in denen man in Brüssel arbeiten muss. Gibt es hier eine Obergrenze?
  • Die Vereinten Nationen brauchen aber nur sechs Sprachen für ihre Arbeit. Warum müssen es in Brüssel 23 sein?


    Leonard Orban ist EU-Kommissar für Mehrsprachigkeit. Der 48-jährige Rumäne ist seit Anfang 2007 im Amt. Der gelernte Maschinenbauingenieur spricht drei Sprachen - Rumänisch, Englisch und Französisch - und versteht Italienisch. Sein ehrgeiziges Ziel: Jeder Europäer soll mindestens zwei Fremdsprachen beherrschen.


    Das Interview führte Bernd Riegert
    Redaktion: Julia Kuckelkorn

WWW-Links

Audio und Video zum Thema