1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Mehr Mikrokredite für Palästina

Mikrokredite sind für Frauen in Palästina oft der einzige Weg um die Familie finanziell zu unterstützen. Doch es fehlt an Programmen. Viktoria Kleber hat einen Unternehmer getroffen, der das ändern will.

Der Tag von Basima Atyani beginnt früh, jeden Morgen steht sie um 4 Uhr auf. Es sind nur wenige Kilometer von Anza, einem Dorf im Norden des Westjordanlands bis in die Berge. Dort warten ihre Schafe und Ziegen auf sie. Sie müssen gefüttert, gemolken und sauber gemacht werden, bevor die Sonne anfängt zu brennen. Basma Atyani hat sechs Kinder, zwei davon sind an der Universität. Mit seinem kleinen Lehrergehalt kann ihr Mann alleine die Familie nicht finanzieren.

Letztes Jahr hat sich Basima Atyani selbständig gemacht. Ihr Startkapital: ein Mikrokredit von umgerechnet 2800 Euro. "Davon habe ich mir vier Schafe und zwei Ziegen gekauft und ein wenig Futter für sie", sagt siei. "So kann ich der Familie ein zusätzliches Einkommen liefern, das wir dringend brauchen."

Basma Atyani macht aus der Milch Käse, verkauft ihn auf dem Markt und den Nachwuchs der Tiere gleich mit. Sie ist eine von rund 61.000 Palästinensern, die einen Mikrokredit beziehen. Bedarf gibt es bei mehr Palästinensern. Die Selbständigkeit ist oft der einzige Weg, Geld zu verdienen, die Arbeitslosigkeit liegt bei knapp 25 Prozent. "Vor allem für Frauen ist das besonders wichtig", sagt Issam Nimer. Er ist Wirtschaftsprofessor an der arabisch-amerikanischen Universität in Jenin. "Kulturell bedingt sind Frauen auf Arbeit angewiesen, die nahe gelegen ist. Männer können überall dorthin, wo es Arbeit gibt."

Palästina Ziegen und Schafe per Kredit Exclusiv für diesen Beitrag

Wo ihr Mann die Oliven erntet, pflegt Basima Atyani ihre Ziegen.

Rund 120.000 Mikrokredite fehlen

21 Banken und Institutionen vergeben im Westjordanland Mikrokredite. Das palästinensische Netzwerk für Mikrofinanzierung hat berechnet, dass ein Mikrokredit weit mehr Palästinensern aus der Armut helfen könnte. Es müssten drei Mal so viele vergeben werden wie es derzeit gibt, schreiben sie in einer Studie.

Doch Banken sind zögerlich geworden mit der Vergabe von Mikrokrediten. In der Vergangenheit sind nur 40 Prozent pünktlich zurückbezahlt worden. Der Konflikt mit Israel treibt Palästinas Selbständige oft ans Limit. Im letzten Jahr brach die Wirtschaft im Westjordanland während des Krieges im Gazastreifen ein. Dann behielt Israel lange die Steuergelder zurück, die dem palästinensischen Staat zustehen. Angestellte des Staates bekamen 2015 Monate lang keine Gehälter. Das bekamen auch die kleinen Selbständigen schnell zu spüren - ihre Raten konnten sie nicht pünktlich zurückbezahlen.


Banken sind oft zu weit weg

Zudem sind für einfache Leute die Hürden oft hoch, um an Kredite zu kommen. Die Kreditgeber sind weit weg von den Bedürftigen: Die einen sitzen in den Städten und die anderen in den Dörfern. Sie habn meist nicht einmal ein Bankkonto.

Nasser Abufarha Porträt Palästina Exclusiv für diesen Beitrag

Nasser Abufahar will, dass Unternehmen Frauen Mikrokredite zur Verfügung stellen

Nasser Abufahar will das ändern. Er will mehr Frauen wie Basma Atyani einen Mikrokredit ermöglichen. Abufahar selbst ist Unternehmer, vor zehn Jahren hat er Canaan Fair Trade gegründet, fertigt hochwertiges Olivenöl und exportiert es ins Ausland. Er arbeitet mit vielen Bauern zusammen, die Olivenplantagen betreiben. "Bislang arbeiten wir ausschließlich mit Männern zusammen, die die Familie repräsentieren", sagt er. Wir wollen die Frauen miteinbeziehen - durch Mikrokredite."

Seit einem Jahr vergibt Abufahar Mikrokredite. Das Geld dazu kommt aus seinem Unternehmen und aus Stiftungen, vor allem aus den USA. Es ist ein Darlehen ganz ohne Zinsen - das erste Jahr ist rückzahlungsfrei. 40 Kredite hat Abufahar an Frauen vergeben, bislang kam jeder Schekel zurück. Abufahar kennt jede der Frauen, hat mit ihnen ihren Business-Plan durchgesprochen. Nicht jeder, der sich bewirbt, bekommt einen Kredit.

Ziegen und Schafe Stall Palästina Kredite Exclusiv für diesen Beitrag

Basma Atyanis Startkapital

Mikrokredite von privaten Unternehmen

Andere Olivenöl-Produzenten will er nun mit ins Boot holen und ein Vorbild für andere Unternehmer aus allen Bereichen werden. Seiner Meinung nach müssen Arbeitgeber Verantwortung übernehmen für die Familien, mit deren Männern sie zusammenarbeiten. Zwei Kollegen hat er schon überzeugt.

Im nächsten Monat starten sie in der Nähe von Bethlehem und Hebron zwei Vergaben von Mikrokrediten an Frauen. Abufahar sieht nicht nur den wirtschaftlichen Wert: "Frauen bekommen wirtschaftlich wichtige Positionen in der Familie und auch im Dorf", sagt er. "Damit bekommen sie Anerkennung, werden gehört und sie bekommen auch Mitbestimmungsrecht."

Basima Atyani hat das in ihrer Familie auch gemerkt. Zum einen freuen sich ihre Kinder nun täglich über frischen Käse, zum anderen ist sie in ihrer Gemeinschaft ein Vorbild geworden. Drei ihrer Schwester und ihre Schwägerin haben sich bei Nasser Abufahar nun auch um einen Mikorkredit beworben. Der muss erst mal den Business-Plan prüfen. Im nächsten Jahr will er doppelt so viele Kredite vergeben.