1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Mehr Kapital für Übernahme

Der Darmstädter Pharma- und Chemiekonzern Merck hat am Sonntag die geplante Kapitalerhöhung zur Teilfinanzierung des Erwerbs des Schweizer Biotech-Unternehmens Serono beschlossen. Die Kapitalerhöhung liege bei rund zwei Milliarden Euro, teilte das Traditionsunternehmen am Sonnatgabend mit. Die Merck-Familie werde sich daran mit rund einer Milliarde Euro beteiligen. Über die Ausgabe von rund 13 Millionen Aktien sollen rund 1,035 Milliarden Euro eingenommen werden. Die Serono-Übernahme kostet Merck insgesamt rund 10,6 Milliarden Euro. Neben der Kapitalerhöhung und Krediten könnte die Akquisition Seronos über den Verkauf der Generika-Sparte finanziert werden. Derzeit prüft Merck dies als eine «strategische Option».

  • Datum 22.01.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9kNA
  • Datum 22.01.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9kNA