1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Mehr Erwerbstätige in Deutschland

Die Zahl der Erwerbstätigen in Deutschland ist im April binnen eines Monats leicht auf 38,2 Millionen gestiegen. Das waren 173.000 oder 0,5 Prozent mehr als im März, teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Dienstag mit. Der Anstieg wird allein auf saisonale Gründe zurückgeführt, saisonbereinigt ergebe sich ein Minus von 47.000. Die Zunahme sei geringer ausgefallen als in den Jahren zuvor. Im Vergleich zum Vorjahr waren es 544 000 oder 1,4 Prozent Erwerbstätige weniger. In einem April war dies der stärkste Rückgang gegenüber dem Vorjahresmonat seit zehn Jahren.

  • Datum 08.07.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3q6Y
  • Datum 08.07.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3q6Y